Gerüchteküche: Sony Ericsson Xperia X3

Diese Woche brodelte es noch einmal gewaltig in der Gerüchteküche. Nachdem sich in den letzten Wochen die Zeichen mehrten, dass Sony Ericsson tatsächlich an einem Android-Smartphone arbeitet, listete diese Woche der erste Anbieter das „Sony Ericsson Xperia X3“ genannte Gerät auf seiner Pre-Order-Page. Hierbei wurden erstmals die Hardwarespezifikationen bekannt, allerdings wurden sie noch nicht von Sony bestätigt. Allerdings ist die Seite inzwischen nicht mehr zu erreichen, was bedeuten könnte, dass vielleicht doch etwas dran ist.

Hier die technischen Daten:

– 4-Zoll-Touchscreen mit 800×400 Pixel Bildschirmauflösung

– Quad-Band 850/900/1800/1900

– HSDPA (10Mbps), HSUPA (2Mbps)

– Kamera: 8.1 Megapixel, Autofokus, 8X Digitalzoom, LED-Blitz, Lächel-/Gesichts-Erkennung, Bildstabilisator

– E-Mail (POP3, SMTP, IMAP4, MS Exchange)

– microSDHC

– 3.5mm-Klinke-Anschluss, miniUSB

– Bluetooth (2.1), WLAN (IEEE 802.11g), AGPS

Über die Rechenkapazität kann bisher nur gemunkelt werden, es könnten aber bis zu 1000 Mhz sein.

Wir sind und bleiben gespannt, denn wenn Sony Ericsson seine Hausaufgaben richtig macht – und danach sieht es aus – könnte es ein verdammt heißer Winter werden.

2 comments on “Gerüchteküche: Sony Ericsson Xperia X3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.