Was zeigt Google auf dem MWC?

Von 27. Februar bis zum 1. März 2012 blickt die mobile Welt nach Barcelona, denn dort findet der Mobile World Congress statt, die größte Mobilfunk-Messe weltweit. Auch Google wird mit einem eigenen Android-Messestand vor Ort sein. Der Internet-Riese sorgt im Vorfeld auch schon für ordentlich Spannung. Denn auf der Website android.com hat Google einen Countdown gestartet, der auf Großes schließen lässt.

Doch was wird es sein, das Google und auf dem Mobile World Congress präsentiert? Google selbst verrät dazu gar nichts, entsprechend wild wird natürlich spekuliert. Im Gespräch ist unter anderem ein Nexus Tablet. Das hatte Eric Schmidt, damals noch Google CEO bereits im letzten Jahr angekündigt, doch seither ist es darum still geworden. Doch auch von einem Google Home Entertainment System ist die Rede, ebenso von Google Drive, dem Cloud-Speicherdienst und von von Majel, der Sprachsteuerung, an der Google arbeitet.

Versalzt Google mit dem Nexus Tablet Apple die Suppe?

Denkbar wäre jede dieser Optionen. Am aufregendsten wäre natürlich das Nexus Tablet. Eine Vorstellung noch vor dem iPad 3 könnte Apple gründlich die Suppe versalzen oder doch zumindest einen komischen Nachgeschmack bei der Konkurrenz hinterlassen. Doch wie die Kollegen von androidapptests.com ganz richtig vermuten wäre der MWC nicht der passende Rahmen für solch eine Präsentation. Denn hier gibt es viel zu viel interessante Neuigkeiten, das Tablet würde gar nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die ihm gebührt.

Präsentation der Sprachsteuerung?

Eine Vorstellung der Sprachsteuerung Majel wäre ebenfalls denkbar. Doch irgendwie fällt es schwer zu glauben, dass die Entwicklung schon so weit fortgeschritten ist, um Majel jetzt schon zu präsentieren. Obwohl natürlich alles gespannt auf Googles Antwort auf Siri wartet wird die Entwicklung von Majel sicher noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. Und Google wird sich hoffentlich hüten, auf dem MWC eine halbfertige Sprachsteuerung zu zeigen.

Ab in die Cloud?

Der Cloud-Speicherdienst Google Drive wird schon bald erwartet. Allerdings hat er nicht nur mit Android zu tun. Und somit wäre eine Präsentation auf dem Android-Messestand bzw. bei einer Android-Pressekonferenz irgendwie unpassend, zumindest wenn sie so großartig angekündigt wird wie Google das mit der Website tut.

Ist es ein Fernseher?

Google TV? Gut möglich, dass Google daran schon lange genug im stillen Kämmerlein arbeitet, um jetzt schon Ergebnisse vorzeigen zu können. Dennoch: Zu Android mag es zwar passen, allerdings passt es wieder nur begrenzt zum Thema Mobilfunk.

Google macht es spannend. Und wir konnten die Spannung mit diesem Beitrag hoffentlich noch etwas steigern. Was meint ihr, was Google auf dem MWC zeigen wird?

Bild: Google

3 comments on “Was zeigt Google auf dem MWC?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.