Humble Bundle 5: Spielen und Gutes tun

Das Humble Bundle geht in die fünfte Runde und hält auch wieder einige Spiele-Schnäppchen für Android bereit. Beim Humble Bundle bekommt man die Spiele zu einem absoluten Schnäppchen-Preis und tut dabei gleich noch etwas Gutes, denn ein Teil der Einnahmen wird gespendet.

Sechs Indie-Spiele beinhaltet das Humble Bundle 5, alle laufen unter Windows, Mac OS X, Linux und Android. Mit dabei sind diesmal Beat Hazard Ultra, Dynamite Jack, Solar 2, NightSky HD, EFF und Child’s Play Charity. Wie viel man dafür ausgeben möchte, das bleibt, wie beim Humble Bundle üblich, jedem selbst überlassen.

Zwei Spiele und Steam Key extra

Zusätzlich bekommt man mit dem Humble Bundle 5 mit Android auch noch fünf Soundtracks dazu. Wer mehr als den aktuellen Durchschnittspreis für das Basis-Paket bezahlt – momentan sind das 6,65 Dollar, rund 5,- Euro) – der bekommt Dungeon Defenders inklusive aller DLCs und Super Hexagon noch oben drauf. Bezahlt man mindestens einen Dollar für das Basis-Paket, dann gibt’s noch einen Steam Key für die Spiele.

Humble Bundle für einen guten Zweck

Wollte man die Spiele des Humble Bundle 5 regulär kaufen, so müsste man mindestens 110,- Dollar, rund 84,- Euro dafür auf den Tisch legen. Wer das Humble Bundle 5 kauft, entscheidet außerdem selbst, wie viel vom Gesamt-Betrag an die Entwickler gehen, wie viel an das Humble Bundle Projekt und wie viel an die Organisationen Child’s Play Charity und Electronic Frontier Foundation gespendet werden soll.

Die Android-Spiele lädt man am besten mit der Humble Bundle App für Android herunter. Die App gibt’s über die Humble Bundle Website. Um sie zu nutzen muss man in den Einstellungen des Smartphones unbekannte Quellen zulassen. Außerdem sollte man auf der Support-Seite von Humble Bundle prüfen, ob das eigene Android-Device mit dem Spielen kompatibel ist.

One thought on “Humble Bundle 5: Spielen und Gutes tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.