Neue Gerüchte zum Motorola X Phone

Das Motorola X Phone ist wie eine Art Phantom, das die Gerüchteküche derzeit immer wieder hochbrodeln lässt. Auch wenn es noch keinerlei offizielle Informationen gibt, wird viel darüber spekuliert, was das Wunder-Smartphone können soll und wann es denn nun endlich präsentiert wird.

In den letzten Tagen machte das Gerücht die Runde, das Motorola X Phone solle doch nicht wie erwartet auf der Google I/O im Mai gezeigt werden. Gründe dafür sollen Verzögerungen bei der Entwicklung und Qualitätsmängel. Doch jetzt meldet PhoneArena, dass das neue Top-Smartphone doch bereits auf Google Entwickler-Konferenz I/O diesen Monat vorgestellt werden und im Juli auf den Markt kommen soll.

Neue Bilder des Motorola X Phone aufgetaucht

Das Online-Magazin beruft sich dabei auf unternehmensnahe Quellen, die jedoch nicht näher genannt werden. Weitere Hitze in die Diskussion um das Motorola X Phone bringt Twitterer @evleaks, der schon in der Vergangenheit fast immer richtig lag mit seinen Angaben zu kommenden Geräten. Über den Kurznachrichtendienst veröffentlichte @evleaks Bilder, die das angebliche X Phone zeigen sollen und deren Echtheit gegenüber PhoneArena von einem Insider bestätigt wurde.

Polycarbonat statt Kevlar

Allzu viel verraten diese Bilder noch nicht, denn das Motorola X Phone steckt darauf in einer Hülle, die bewusst das Äußere des Smartphones verschleiert. Allerdings kann man erkennen, dass Motorola auf die Motoblur Nutzeroberfläche verzichtet und dass stattdessen Stock Android zum Einsatz kommt. Auch das soll oben genannter Insider gegenüber PhoneArena bestätigt haben. Motorola will zukünftige Smartphones lediglich mit geringen Anpassungen ausrüsten wie beispielsweise eine Option zum Energiesparen. PhoneArena berichtet weiterhin, dass das amerikanische Handy-Urgestein beim Motorola X Phone auf eine Rückseite aus Kevlar verzichten will und stattdessen Polycarbonat zum Einsatz kommen soll.

One thought on “Neue Gerüchte zum Motorola X Phone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.