7Mind – den Alltag entschleunigen per App

Meditation und Achtsamkeit sind im Trend – kein Wunder in unserer stressigen Zeit, in der wir mit Informationen überflutet werden und oftmals an allen Ecken und Enden gleichzeitig sein sollen. Die App 7Mind will mehr Achtsamkeit in den Alltag bringen, sie möchte helfen, Momente der Ruhe in die täglichen Routinen zu integrieren.

Dabei verstehen die Macher der App, Manuel Ronnefeld und Jonas Leve, Meditation nicht als etwas Relgiöses, sondern als sehr weltlich. Die App ist nach ihren Angaben völlig von Esoterik befreit – immerhin hat der Begriff Mediation für viele schon einen leicht negativen Beigeschmack.

Schon die Optik wirkt relaxed

Schon beim Starten der App denkt man: Das wirkt entspannt. Die Farben, die Animationen, da ist nichts hektisches dabei, alles fließt und ist ruhig. Man kann sich entscheiden, ob man sich mit seiner E-Mail-Adresse registrieren möchte oder lieber via Facebook einloggen. Auch die Nutzung ohne Login ist möglich. Dann kann es auch schon losgehen. Es beginnt mit einer Erklärung, was Meditation eigentlich ist – und dabei gibt’s auch gleich eine Einführung mit einer ersten Meditation. Wer darin geübt ist, kann dieses Intro getrost überspringen, für Neulinge ist es ein toller Einstieg.

Meditationen für verschiedene Situationen

Die App 7Mind beinhaltet eine ganze Reihe kostenloser Meditationen, die sich an verschiedene Situationen richten: Für besseres Einschlafen, fürs Wartezeit oder SOS-Meditationen, wenn’s brennt. Zusätzlich zu den kostenlosen kann man auch kostenpflichtige Meditationen herunterladen. Da gibt es ganze Kurse für die Bereiche Schlaf, Glück, Gesundheit, Stress, Kreativität, Angst und Gelassenheit. Auch kürzere Meditationen für bestimmte Bereiche (Imagination, Klang & Natur etc.) können kostenpflichtig heruntergeladen werden. Und man kann eigene Mediationen einstellen, für die man die Länge vorgibt sowie die Häufigkeit, wie oft einen ein Gong ans Fokussieren erinnert.

7Mind ist kostenlos im Play Store erhältlich. Wer mehr als die darin enthaltenen Meditationen möchte, kann entweder alle freischalten (für 8,99 Euro im Monats-Abo oder für 59,99 Euro im Jahrespaket) oder auch nur einzelne Meditations-Pakete für 9,99 Euro kaufen. Die Preise gehen angesichts der gut gemachten App, die uns im Test überzeugen konnte, durchaus in Ordnung.

Bewertung: 5/5 Sterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.