App-Review: Party Rezepte – und die Gäste sind glücklich

Weihnachten und Silvester rücken mit großen Schritten näher und der eine oder andere stellt sich so langsam die Frage: Wie beglücke ich meine Gäste an den Feiertagen, ohne dabei völlig in Stress zu geraten? Entsprechende Rezept-Ideen müssen her. Deshalb haben wir uns die App Party Rezepte angeschaut.

Rezept Apps gibt’s wie Sand am Meer, von den Klassikern wie Chefkoch bis hin zu eher exotischen Apps für spezielle Rezepte oder Zubereitungsarten. Party Rezepte hat sich auf Rezept-Ideen für Partys und Feierlichkeiten spezialisiert.

Update bringt mehr Rezepte, bessere Übersicht und schönere Optik

Nach einem Update im Sommer ist die Rezepte-Sammlung in der App deutlich größer und die App an sich auch wesentlich hübscher und intuitiver zu bedienen geworden. Waren es zu Anfang nur wenige Rezepte, die auch nicht unbedingt party-tauglich waren, so ist die Sammlung nun umfangreicher. Sie reicht von einfach gemachtem Fingerfood für den Mitternachtssnack über den Hauptgang bis hin zu Nachspeisen und Kuchen. So kann man je nach vorhandener Zeit entscheiden, was man zubereiten möchte.

Rezepte in Kategorien unterteilt

Auf der Startseite der App finden sich die einzelnen Kategorien (Fingerfood, belegte Brötchen, Sandwiches, Kuchen und Nachspeisen, Hauptgänge, Grillparty, Partysalate), mit Klick aufs Bild landet man in den jeweiligen Rezeptvorschlägen. Dort navigiert man durch Wischen von Rezept zu Rezept. Gut gefallen hat uns, dass man die Personenzahl einfach mit Klick auf die Zeichen + und – anpassen kann und die App automatisch die Menge berechnet. Über ein kleines Symbol (a-z) in der rechten oberen Ecke kann man sich alle Rezepte einer Kategorie in einem Scroll-Down-Menü anzeigen lassen, für den schnellen Überblick.

Viele einfache und schnelle Rezepte

Gut gefallen hat uns auch, dass viele der Rezepte wirklich auch für Koch-Anfänger gut geeignet sind und sich leicht zubereiten lassen. Und alle Rezepte lassen sich auch teilen. Einziges Manko der App: die Bildschirmsperre. Denn während bei anderen Rezept-Apps der Bildschirm an bleibt, während man ein Rezept geöffnet hat, wird er bei der Party Rezepte App dunkel, so wie sonst auch. Das ist zwar gut für den Akku, aber ziemlich unpraktisch, wenn man grade am Zubereiten ist und dann mit schmutzigen Fingern nochmal einen Blick aufs Rezept werfen möchte.

Party Rezepte ist kostenlos im Play Store erhältlich. Sie läuft ab Android 4.0.3, Mit einer Größe von 109 MB ist sie nicht ganz klein, dafür ist auch keine Internet-Verbindung nötig.

Bewertung: 4,5/5 Sterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.